Blu Ray

Blu Ray – Infos und Blu Ray Filme

Blueray-X - Die Ressource rund um aktuelle Blu-Ray Filme und heiße Infos.

RocknRolla als Steelbook auf Blu-Ray

Mai-23-2009
Kommentare deaktiviert für RocknRolla als Steelbook auf Blu-Ray

Gran Torino auf Blu-Ray Disc

Aug-11-2009
Kommentare deaktiviert für Gran Torino auf Blu-Ray Disc

LCD oder Plasmafernseher?

Posted by admin On Januar - 30 - 2009

hd4Eine der wichtigsten Fragen die sich häufig gestellt wird wenn man sich für modernes HD Fernsehen und Heimkino entscheidet, ist welche Technologie LCD oder Plasma nehme ich?

LCD Fernseher sind weiter verbreitet als Plasmafernseher, was nicht heißt, dass das Format immer besser sein muss. Die Formatschlacht um die Vorherrschaft im Wohnzimmer scheint LCD für sich gewonnen zu haben. Der Großteil aller Markenhersteller produziert LCD Fernseher und auch jene, die bisher nur Plasma produzierten, haben nun auch LCD TV im Programm. Beim Kauf sollte man auf das Zeichen „Full HD“ achten. Im Vergleich zu LCD Fernsehern muss bei Plasmageräten zwar nicht tiefer in die Tasche gegriffen werden, jedoch steigt der Stromverbrauch sehr stark an, was auch ein Kaufargument ist.

lcd

Je mehr Plasmazellen benötigt werden, desto mehr Energie schluckt der Fernseher. Bei dunklen Filmszenen verbraucht ein Plasmafernseher aber sogar weniger Strom als der LCD, so dass eine generelle Aussage, dass der Plasmafernseher ein

Energieschlucker sei, verfehlt ist. Auf den ersten Blick wirken LCD Fernseher beim Bildvergleich klarer und heller. Zumindest im Kaufhaus wo das Licht sehr hell ist. Diese Bedingungen bestehen allerdings nicht im heimischen Wohnzimmer. Bei Helligkeit wirken Fernseher mit hoher Leuchtkraft besser, damit kann LCD punkten. Plasma Fernseher wirken hierbei blass. Im heimischen

Wohnzimmer kann sich das Bild allerdings ändern, also nicht täuschen lassen. Wenn es dunkel ist, hat der Plasmafernseher wiederum die Nase vorn. Gleiches gilt für den brillianten Blickwinkel. Großer Nachteil aber ist die erhöhte Hitzentwicklung und der tendenziell höhere Energieverbrauch. Demgegenüber steht der Verlust an Kontrast bei schrägem Blickwinkel beim LCD.

Rein technisch gesehen sind beide Techniken ausgezeichnet um HD ins Wohnzimmer zu zaubern. Einen totalen Gewinner gibt es nicht. Man muss die individuellen Begebenheiten des Wohnzimmers kennen. Wer lieber Strom sparen möchte ist mit dem LCD besser bedient. Wer öfter mal einen Kinoabend mit vielen Leuten in einem komplett abgedunkelten Raum durchführt, könnte beim Plasma besser liegen. Gute und schlechte Geräte gibt es jedoch in jedem Segment, auch wenn man sich für eine Technologie entscheidet.